fuxbau-gra-fuxkopf.png
Restaurant Fuxbau Stuben

Man mag es ihm vielleicht nicht ansehen, aber Tobias ist ein alter Hase. Viele Jahre hat er in den besten Küchen des In- und Auslands verbracht und dabei nie die Bodenhaftung verloren. Das macht ihn nicht nur zu einem exzellenten Küchenchef, sondern zu einem echten Teamplayer. Denn die wirklich großen Dinge entstehen nur gemeinsam. Den kulinarischen Ton anzugeben heißt, die Kreativität der anderen zuzulassen. Sich Seite an Seite zu entwickeln und dem Fuxbau dabei jene Signatur zu verleihen, deretwegen die Gäste hierherkommen.

TOBIAS

SCHÖPF

          NEULAND BETRETEN,

      ALLZU VERTRAUTES HINTER SICH LASSEN UND DABEI DEM 

             ORT UND DEN MENSCHEN   

    VERBUNDEN BLEIBEN.

      SO VERSTEHEN WIR

                    UNSERE ARBEIT.

MARKUS

GITTERLE

Markus und Tobias sind ein eingespieltes Team. Kein Wunder, die beiden kennen sich aus dem Sandkasten. Da braucht es nur noch wenige Worte, um zu wissen, was der Fuxbau braucht, um perfekt zu sein. Markus’ feines Händchen, sein untrügliches Gespür für Aromen und außergewöhnliche Kombinationen sind Teil eines Gesamtkonzepts, bei dem es am Ende längst nicht mehr darum geht, wer es erfunden hat. 

Tobias Schöpf Restaurant Fuxbau Stuben
Markus Gitterle Restaurant Fuxbau Stuben
  • Fuxbau Facebook
  • Fuxbau Instagram
  • Fuxbau Gault Millau

             EIN GUTER GASTGEBER ZU SEIN,

                      HAT MIT DEM GESPÜR FÜR DEN

                                    MOMENT ZU TUN ...

  • Fuxbau Facebook
  • Fuxbau Instagram
  • Fuxbau Gault Millau

MATTEO

GIEK

Er machte das Quartett vor einiger Zeit perfekt. Als wäre es nie anders gewesen, hat sich Matteo mit diesem Ort und seinen Menschen verbunden. Heimat ist eben nicht nur eine Frage der Herkunft, es ist vor allen Dingen eine des Wohlfühlens. Feinfühlig und kompetent finden unter seiner Anleitung Wein und Essen zueinander. Unterstützt wird er dabei von Steve, unserem jüngsten Teammitglied. Gemeinsam machen sie die Arbeit unserer Küche noch ein Stück besser und haben dabei stets ein Lächeln auf den Lippen.

... ZU WISSEN, WANN MAN GEBRAUCHT WIRD, UND WANN MAN SICH BESSER ÜBERFLÜSSIG MACHT.

Matteo Giek Restaurant Fuxbau Stuben

          ... ZU WISSEN, WANN MAN GEBRAUCHT WIRD, 

                      UND WANN MAN SICH

               BESSER ÜBERFLÜSSIG MACHT.

EIN GUTER GASTGEBER ZU SEIN, HAT MIT DEM GESPÜR FÜR DEN MOMENT ZU TUN...

Tanja Gohrke Restaurant Fuxbau Stuben
Sandra Köberl Restaurant Fuxbau Stuben

TANJA

SCHÖPF

Sie ist nicht nur die Frau an Tobias Seite, sie hat Herz und Ohr bei ihren Gästen. Echte Gastgeberschaft hat eben mit Empathie zu tun. Damit zu spüren, was die Gäste brauchen und sich dabei selbst treu zu bleiben. Das beginnt bei Tanja mit der Auswahl der Weine und endet mit dem Lächeln, mit dem sie die Gäste am ende eines außergewöhnlichen Abend zur Tür geleitet. Derzeit kümmert sie sich um die schönste Sache der Welt: um ihre beiden Mädels. Nach der Babypause kümmert sie sich wieder mit gewohnter Hintergabe um die Gäste.  

SANDRA

KÖBLER

Sie weiß, wie man Gäste glücklich macht und bleibt dabei vollkommen gelassen. Es ist jene Art von Gelassenheit, die nur durch Erfahrung entsteht. Genau die ist es auch, die sie derzeit in der Babypause genießt. Sandra hat Zeit für die Familie. In aller Ruhe. In einigen Monaten wird sie in den Fuxbau zurückkehren. Mit derselben Mischung aus Herzlichkeit und Perfektion für die wir sie immer schon schätzen. Darauf können wir uns verlassen. Und unsere Gäste sowieso. 

 
fuxbau-gra-bg-01.png

NEHMEN

SIE PLATZ.

AM BESTEN GLEICH.

Restaurant Fuxbau Stuben

Nach Menschen, die unsere Leidenschaft für erstklassiges Essen und Gastgeberschaft teilen und die sich dieser einzigartigen Region, dem Arlberg verbunden fühlen. Denn wir leben in und mit dieser Region, verarbeiten beste Zutaten und machen mit unseren Fähigkeiten Gutes noch ein bisschen besser. Wenn Ihr also Lust habt in einem jungen, aber umso erfahreneren Team zu arbeiten und unser mit drei Hauben gekröntes Restaurant Sommer wie Winter zu unterstützten, dann

meldet Euch einfach bei Tanja Schöpf servus@restaurant-fuxbau.at

DER FUXBAU IST AUF DER SUCHE

ERBEN_Lech_Juli16_TAG03_718-copyright-ma