Man mag es ihm vielleicht nicht ansehen, aber Tobias ist ein alter Hase. Viele Jahre hat er in den besten Küchen des In- und Auslands verbracht und dabei nie die Bodenhaftung verloren. Das macht ihn nicht nur zu einem exzellenten Küchenchef, sondern zu einem echten Teamplayer. Denn die wirklich großen Dinge entstehen nur gemeinsam. Den kulinarischen Ton anzugeben heißt, die Kreativität der anderen zuzulassen. Sich Seite an Seite zu entwickeln und dem Fuxbau dabei jene Signatur zu verleihen, deretwegen die Gäste hierherkommen.

TOBIAS

SCHÖPF

          NEULAND BETRETEN,

      ALLZU VERTRAUTES HINTER SICH LASSEN UND DABEI DEM 

             ORT UND DEN MENSCHEN   

    VERBUNDEN BLEIBEN.

      SO VERSTEHEN WIR

                    UNSERE ARBEIT.

MARKUS

GITTERLE

Markus und Tobias sind ein eingespieltes Team. Kein Wunder, die beiden kennen sich aus dem Sandkasten. Da braucht es nur noch wenige Worte, um zu wissen, was der Fuxbau braucht, um perfekt zu sein. Markus’ feines Händchen, sein untrügliches Gespür für Aromen und außergewöhnliche Kombinationen sind Teil eines Gesamtkonzepts, bei dem es am Ende längst nicht mehr darum geht, wer es erfunden hat. 

  • Fuxbau Facebook
  • Fuxbau Instagram
  • Fuxbau Gault Millau

             EIN GUTER GASTGEBER ZU SEIN,

                      HAT MIT DEM GESPÜR FÜR DEN

                                    MOMENT ZU TUN ...

  • Fuxbau Facebook
  • Fuxbau Instagram
  • Fuxbau Gault Millau

TANJA

GOHRKE

Sie ist nicht nur die Frau an Tobias’ Seite, sie hat Herz und Ohr bei den Gästen. Echte Gastgeberschaft hat eben mit Empathie zu tun. Damit zu spüren, was die Gäste brauchen und sich dabei selbst treu zu bleiben. Das beginnt bei Tanja mit der Auswahl der Weine und endet beim Lächeln, mit dem sie die Gäste am Ende eines außergewöhnlichen Abends zur Tür geleitet. Ein unvergesslicher Abend ist die Summe vieler Kleinigkeiten. Sie werden sich daran erinnern, wenn Sie unser Restaurant verlassen.

EIN GUTER GASTGEBER ZU SEIN, HAT MIT DEM GESPÜR FÜR DEN MOMENT ZU TUN...

          ... ZU WISSEN, WANN MAN GEBRAUCHT WIRD, 

                    UND WANN MAN SICH

               BESSER ÜBERFLÜSSIG MACHT.

... ZU WISSEN, WANN MAN GEBRAUCHT WIRD, UND WANN MAN SICH BESSER ÜBERFLÜSSIG MACHT.

SANDRA

KÖBLER

Sie weiß, wie man Gäste glücklich macht und bleibt dabei vollkommen gelassen. Es ist jene Art von Gelassenheit, die nur durch Erfahrung entsteht. Sandra ist seit vielen Jahren Teil dieses Teams. Am Anfang war es Freundschaft, am Ende ist es noch viel mehr als das. Sich aufeinander verlassen zu können und gemeinsam die Idee von Gastronomie zu leben, ist keine Selbstverständlichkeit. Es ist Ausdruck von Perfektion, ohne dass die Herzlichkeit dabei auf der Strecke bleibt.

MATTEO

GIEK

Er machte das Quartett vor einiger Zeit perfekt. Als wäre es nie anders gewesen, hat sich Matteo mit diesem Ort und seinen Menschen verbunden. Heimat ist eben nicht nur eine Frage der Herkunft, sondern vor allen Dingen eine des Wohlfühlens. Feinfühlig und kompetent finden unter seiner Anleitung Wein und Essen zueinander. Immer mit einem Lächeln versteht sich und dem Wunsch, die Arbeit der Küche damit noch ein Stück besser zu machen.

NEHMEN

SIE PLATZ.

AM BESTEN GLEICH.

 ÖFFNUNGSZEITEN

KONTAKT

LINKS

Wenn es die Umstände rund um die Corona-Pandemie erlauben, sind wir ab 18. Jänner 2021 wieder wie gewohnt für Sie da.

 

Mit neuen Ideen und alter Leidenschaft. 

Restaurant Fuxbau
Dorfstraße 22
6762 Stuben am Arlberg
Vorarlberg / Österreich

T +43 5582 301 88-400
F +43 5582 301 88-5

servus@restaurant-fuxbau.at
 

  • Fuxbau Facebook
  • Fuxbau Instagram
  • Fuxbau Gault Millau